Ausbildung zum Oberflächenbeschichter/in (Galvaniseur)

Klassische duale Berufsausbildung

empf. Schulabschluss: Realschulabschluss
Ausbildungsdauer: 3 Jahre
Arbeitszeit: Schichtarbeit

Voraussetzungen:

  • Interesse an Naturwissenschaften sowie Technik
  • Spaß an chemischen Analysen
  • mindestens ein „befriedigend“ in naturwissenschaftlichen Fächern
  • Teamfähigkeit
  • Problemlösungskompetenz
  • Pragmatismus

Was macht man in diesem Beruf?

Oberflächenbeschichter/innen beschichten und veredeln z.B. Metall­ und Kunststoffoberflächen. Sie wenden dabei Techniken wie Galvanotechnik und andere chemische, elektrochemische, elektrische und physikalische Verfahren an. Sie bereiten die Werkstücke und die Beschichtungslösungen vor und bringen die Beschichtungen z.B. in galvanischen Bädern oder in Vakuumbeschichtungsanlagen auf. Abschließend kontrollieren Oberflächenbeschichter/innen die Werkstücke und behandeln sie ggf. nach.  Auch die Reinigung und Wartung der Anlagen sowie die Entsorgung der Lösungen gehört zu den Aufgaben des Oberflächenbeschichters.

Was ist uns wichtig?

Um die Beschichtung exakt nach den Vorgaben zu realisieren, müssen Sie sorgfältig arbeiten. Jeder Arbeitsschritt beim Beschichten, Prüfen der Schichtdicke und der Qualität erfordert, dass Sie genau hin sehen.
Sie benötigen außerdem Kenntnisse in Chemie, Physik und Mathematik, um die Abläufe der Beschichtung und Galvanisation zu verstehen und um zu berechnen, wie die Bäder zusammen gesetzt sein müssen. Handwerkliches Geschick ist notwendig beim Bearbeiten der Materialien.

Bewerbungen an:

GOT Jena GmbH
Konrad-Zuse-Straße 4
07745 Jena/Göschwitz
Deutschland

Einige Dienstleistungen können nur mit Hilfe von Cookies gewährleistet werden. Mehr dazu, was Cookies sind und wie sie funktionieren, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung. Stimmen Sie der Nutzung der Cookies zu?
Datenschutzerklärung Ok Ablehnen